Dritte weiter im Flow: ungefährdeter Auswärtssieg in den Baumbergen

Recht gut läuft es derweil bei Adler´s 3. Herrenmannschaft: die Gernemänner kamen am vergangenen Sonntag zu einem ungefährdeten 16:24 (9:14) Ausswärtssieg bei der 3. Mannschaft von SW Havixbeck. Adler nahm direkt mit dem Anpfiff der Partie das Heft in die Hand und erspielte sich durch schöne Kombinationen bis zur Mitte der 1. Spielhälfte eine solide 3:9 Führung. Havixbeck fand auch bis zur Pause kein probates Mittel gegen eine gut sortierte Deckung der Blauen und vorne fielen die Treffer vor allem durch den gut aufgelegten Rückraum um Bertram und Funk. In den zweiten 30 Minuten machten die Adler nahezu dort weiter, wo sie in Durchgang eins aufgehört hatten. Die Schwarz-Weißen erzielten nur noch 7 Treffer und ermüdeten zusehends, was wiederum zu ungewohnten Tempogegenstößen aus der 1. Welle für die Münsteraner führte, die dann nicht immer ihr gewolltes Ziel erreichten, sonst wäre der Sieg auch noch ein bisschen höher ausgefallen. Die Gernemänner haben damit aus den letzten 4 Spielen 7 Punkte auf die Habenseite geholt, so kann es weitergehen.

Für den SVA: Gernemann; Pohlmeyer, Roer-Link, Kaminke, Dibow (je 2), Funk (8), Bertram (7), Polder (1), Klingberg und Gretenkord

Posted in Herren, Spielberichte.

Schreibe einen Kommentar